Fachbeiträge

Barcodeerstellung

Barcodeerstellung mit dem Schildergenerator

Barcodes gewinnen immer mehr an Bedeutung wenn es um die Kennzeichnung von Produkten geht.
Die Industrie verlangt hier immer mehr nach individueller Teilekennzeichnung zur nahtlosen Fehlerrückverfolgung. Es wird die Verfügbarkeit eines Barcodes mit hohem Informationsgehalt, kleinen Abmessungen und hoher Fehlertoleranz gefordert was den Matrixcode zu einem brandaktuellen Thema macht.
Dieser bietet die Möglichkeit bis zu maximal 2335 Zeichen aufzunehmen und ist in der Lage Datenbankfelder auf vielfältige Weise aufzunehmen.

[mehr]


Mikrometer aus der Flamme

Keramische Schichten verbessern die Oberflächenqualität von Stahl

Steigende Ansprüche an die Verschleiß- und Korrosionsfestigkeit metallischer Bauteile lassen immer häufiger den Ruf nach einer keramischen Beschichtung laut werden. Als besonders wirtschaftliches Auftragsverfahren empfiehlt sich dabei das Flammspritzen.
Das Werkstoffzentrum Rheinbach stellte diese Technologie Anfang Juni auf der
Surfacts 2008 in Karlsruhe vor.
In vielen metallverarbeitenden Bereichen vertrauen Maschinenbauer und Komponenten-Zulieferer heute auf die Oberflächenveredelung durch keramische Schichten. Während sich beispielsweise Pumpen-, Getriebe- und Wälzlager-Hersteller die tribologischen Eigenschaften von Chromoxid zunutze machen; verwenden Turbinenbauer Zirconiumoxid als Wärmedämmung.

[mehr]


Maschinentechnologie - Frästechnik

3-D-Realsimulation hilft, Maschinenstillstand zu vermeiden und ermöglicht exakteres Arbeiten mit Fräsmaschinen
CNC-Steuerungshersteller andron präsentiert Software zur dreidimensionalen Simulation
Der Ausfall einer computergesteuerten Fräsmaschine, beispielsweise wegen eines Werkzeugbruchs durch den ungewollten Zusammenstoß (Kollision) von Werkzeug und Spannmittel oder in Folge der nicht exakt vorher berechenbaren Prozessbedingungen (Verschleiß), löst Produktionsverzögerung und erhebliche zusätzliche Kosten aus.

[mehr]


Seiten: << 2 3 4 5 6